Niederspannungshauptverteilungen

Niederspannungshauptverteilungen NS-HV

Niederspannung und Blindstrom

Unsere Niederspannungshauptverteilungen und Blindstromkompensationsanlagen werden gemäß DIN EN 61 439 gefertigt. Mit unserem Equipment sind wir auch in der Lage, direkt bei unseren Kunden vor Ort Anlagen umzubauen.

Ältere NS-Hauptverteilungen entsprechen oft nicht mehr den gültigen DIN VDE Bestimmungen. Die mechanischen Komponenten funktionieren nicht mehr gemäß den Anforderungen, woraus zu lange Schaltzeiten resultieren können. Gefahr ist im Verzug! Gründe wie „keine Zeit“ oder „kein Geld“ werden oft vorgeschoben. Im Schadensfall ist die Ausfallzeit wesentlich länger und die Kosten höher als bei einer geplanten technischen Anpassung.

Energiemanagement nach DIN EN ISO 50001

Energie ist eines der am meist diskutierten Themen in Politik, Gesellschaft und Industrie. Mit steigenden Energiepreisen und einer zunehmenden Ressourcenverknappung wird es immer wichtiger die Ressource Energie schonend einzusetzen.

Die weltweit gültige Norm DIN EN ISO 50001 wird seit April 2012 auch in Deutschland angewendet und bietet Ihnen einen formellen Rahmen zur Implementierung eines Energiemanagementsystems in Ihrer Organisation. Dieser Rahmen beschreibt einen syste matischen und nachhaltigen Ansatz zur Reduzierung Ihres Energieverbrauchs. Als Anreiz zur Einführung eines Energiemanagementsystems hat der Gesetzgeber für Unternehmen des produzierenden Gewerbes steuerliche Erleichterungen in Form des Spitzenausgleichs nach Energie- und Stromsteuergesetz, sowie eine Rückerstattung der EEG-Umlage in Aussicht gestellt.

Wichtiger Bestandteil eines Energiemanagementsystems ist die Erfassung, Auswertung und Beurteilung Ihrer Verbrauchsdaten. Nur durch eine permanente Erfassung aller relevanten Energiedaten können Sie Schwachstel len in Ihrem System aufdecken und Gegenmaßnahmen einleiten. Entscheidend ist hierbei auch ein Gesamtüberblick des Energieverbrauchs innerhalb einer Organisation.

Wir planen und realisieren die Messtechnik nach DIN 50001 .

Erneuerung Niederspannungsverteilung

Gerne erarbeiten wir ein Konzept mit genauem Zeitplan für den Austausch der NS-Hauptverteilung, ohne längeren Betriebsausfall (z. B. an einem Wochenende oder an Feiertagen).

Prüfung elektrischer Anlagen

Mit der regelmäßigen Prüfung ortsfester elektrischer Anlagen – das heißt aller Komponenten der Elektroanlage, die in einem Gebäude fest verbaut sind – kommt der Betreiber den Verpflichtungen nach DGUV Vorschrift 3 (früher BGV A3) und den Anforderungen seines Versicherers nach. Die Wiederholungsprüfung durch eine Elektrofachkraft stellt sicher, dass die elektrische Anlage keine Gefahr für Beschäftigte und für Sachwerte darstellt, dass die Dokumentation auf dem neusten Stand ist und dass Verschleißteile fachgerecht ersetzt werden. Zudem wirkt die Maßnahme präventiv: Wir erkennen mit unserer langjährigen Erfahrung und unserem exzellenten Equipment frühzeitig Defizite. Das Hauptaugenmerk gilt dabei der Vermeidung des Worst Case – einem Ausfall Ihrer Anlage und damit einem Ausfall der Produktion.

Falls wir Ihr Interesse geweckt haben, kontaktieren Sie uns. Wir beraten Sie gerne.

Beachten Sie auch unseren Downloadbereich mit weiteren wertvollen Informationen.

Tel.: 02771 26532-0
Mail: info@geier-starkstromtechnik.de

Video: Fertigung von Niederspannungshauptverteilungen gemäß DIN EN 61 439

Video: Erneuerung einer Niederspannungshauptverteilung

Offene Niederspannungsverteilung, Gefahr für Bedienpersonal

Offene Niederspannungsverteilung, Gefahr für
Bedienpersonal

Niederspannungshauptverteilungen

Vorderansicht einer NS-Schaltanlage

Niederspannungshauptverteilungen

Blindstromanlage im Anflug

Niederspannungshauptverteilungen

Rückansicht einer NS-Schaltanlage

Niederspannungshauptverteilungen

Montage einer Niederspannungsschaltanlage

Niederspannungshauptverteilungen

Montage einer Niederspannungsschaltanlage vor Ort

Niederspannungshauptverteilungen

Team Geier Starkstromtechnik im Einsatz

Niederspannungshauptverteilungen

Aufbau einer NS-Schaltanlage

Niederspannungshauptverteilungen

Team Geier Starkstromtechnik im Einsatz

Geier Logo
Geier Starkstromtechnik GmbH | Fritz-Heun-Weg 7 | 35688 Dillenburg-Oberscheld | Tel.: 02771 26532-0 | info@geier-starkstromtechnik.de
24 stunden Notdienst